Automatische Verschlüsselung für Cloud-Synchronisation 3. September 2017, 00:54

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Backups zu erstellen. Diese können sicher sein, einfach sein oder keins von beiden ;)
Vorher wurden die Backups automatisch und verschlüsselt auf mein NAS transferiert, aber natürlich wollte ich die Backups auch außerhalb der Wohnung haben.

Update

Mein Windows ging kaputt und ich konnte durch die FDE nicht auf die Daten zugreifen. Aber irgendwie waren die lokalen Metadaten von Duplicati 2 nicht intakt. Dadurch hat mir das Backup nichts gebracht. Daher habe ich Duplicacy eingerichtet. Die ganze Konfiguration läuft in der Kommandozeile ab. Damit alles automatisiert läuft, lasse ich Duplicacy direkt per SFTP sichern und durch die Aufgabenplanung starten. In eine Batch kann man alle Backup und Lösch-Befehle eingeben.

Update Ende

Mein NAS habe ich aufgelöst und alle Bots auf verschiedene Server verlegt. Die Festplatten vom NAS sind nun im Rechner – somit ist das rumschieben der Dateien schneller :D

Alle vier Festplatten im Rechner sind Full Disk Encrypted. Das schützt aber nicht vor Software während des laufenden Betriebs und Ausfall der Festplatten.
Dadurch kam ich erst auf Cryptomator, welches ein virtuelles Laufwerk erstellt und in einem bestimmten Ordner die Daten einzeln verschlüsselt. Dieser Ordner kann z. B. der Ordner eines Cloud-Programms wie Seafile, Dropbox oder HiDrive sein, welches automatisch synchronisiert wird.

Ich möchte aber mit den originalen Daten arbeiten, eine verschlüsselte Kopie auf einer Festplatte behalten und diese synchronisieren.
Also habe ich wieder Duplicati 2 eingerichtet. Einmal mit all den Daten die ich nur lokal sichern möchte und einmal mit den Daten die zur Cloud synchronisiert werden sollen. Ich habe den Ordner für die Synchronisation auf den selben Ordner festgelegt, somit synchronisiert das Programm der Cloud automatisch das verschlüsselte Backup.

Ich wollte noch, dass mich Duplicati per Telegram benachrichtigt, aber die Ausgabe der Resultate ist sehr unschön und würde sehr hässliches Programmieren erfordern…
Außerdem laufen die Backups täglich und ich sehe eventuelle Fehler im Tray :)

Yama


Kommentare

Move to Top