Windows - Einstellungen - My Environment 3. Juni 2014, 15:11

Damals habe ich mit Windows angefangen, heute führe ich es fort. Auch wenn ich mir andere Betriebssysteme angeschaut habe und sogar nebenbei Linux als Server benutze, ist auf dem Desktop immer noch Windows.

In dieser Serie My Environment schreibe ich über alles was mir einfällt, wie ich bei mir alles eingerichtet habe. Das hört sich erstmal sehr vage an, ich bin mir, jetzt beim schreiben auch nicht ganz sicher, aber während ich schreibe wird sich herausstellen, was ich schreiben werde.

Bei diesem Artikel wird es erstmal um Windows gehen.

Hier sind die anderen Artikel die zu My Environment gehören

Seit meinem Umstieg auf Windows 7 habe ich ein paar mal Windows neu installiert, aber nicht wieder nach XP oder Windows 8 gewechselt.
Werde wohl auf Windows 8.1 umsteigen sobald ich wieder Windows neu aufsetzen möchte.
Neue System-Festplatte (hoffentlich SSD), oder einfach kaputtes Windows 7.

Installation von Windows… beim Installieren sorg ich schon dafür, dass die 100MiB Partition nicht erstellt wird. Technisch störts mich nicht, soll nur alles ordentlich sein.

Taskbar

Die Taskleiste richte ich ein wie bei Vista und früher.
Taskbar Left
Taskbar Right

Die Vorschaufunktion von Aero auf der Taskleiste gefällt mir nicht und leider kann man nur die Verzögerung hochstellen und nicht ganz abschalten. Denn wenn man ein Fenster minimiert und schnell auf die Taskleiste mit dem Zeiger geht, kommen die Vorschaubilder manchmal wieder…

Startmenü

Startmenü

Hier ist es mir wichtig es sauber zu halten. Rechts habe ich viele Einträge entfernt und links habe ich bestimmte Programme oben angepinnt.

Startmenü

Die Liste der Programme hat so wenige Ordner wie möglich. Ordner werden nur behalten, wenn diese zwei oder mehr Verknüpfungen enthalten.

Ansicht

Die Anordnung der Fenster habe ich mal vor vielen Jahren festgelegt.
Nie maximiert, und durch Windows immer leicht versetzt.
Firefox und mIRC auf dem zweiten Bildschirm sind natürlich immer maximiert.

Seit einigen Monaten habe ich WinSplit Revolution (original Website down?). Damit kann ich mit einfachen Hotkeys Fenster positionieren.
Die Ansicht in der Systemsteuerung ist natürlich immer auf kleine Symbole gestellt.

Neben meinem Hauptbildschirm mit 1920×1080 Auflösung 24” der mit meinem Fernseher 47” geklont wird, habe ich noch einen Bildschirm rechts vom Hauptbildschirm mit der Auflösung 1280×1024 17”.
Windows erweitert nie die Taskleiste zum zweiten, erweiterten Bildschirm. Daher habe ich Dual Monitor Taskbar installiert, welche die Fenster, die auf dem erweiterten Bildschirm sind, auch auf dem Bildschirm auf der Taskbar anzeigt.

Monitors
Mein Wallpaper is von SuperGiantGames. Von den Entwicklern ist Bastion und Transistor (Los spielt es, sofort!)

Auf dem rechten Bildschirm habe ich meistens foobar2000 und alles mögliche zum chatten. Die Fensteranordnung von mIRC ist 2×2. Unwichtigere Channels sind im Hintergrund.
Ansonsten habe ich dort meistens Putty oder auch mal Sublime Text.

Man kennt dieses ‘Flackern’ oder das Verschwinden des Bildes wenn man ein Spiel startet oder die Auflösung ändert.
Den TV und mein Hauptbildschirm habe ich an die PCI-E Grafikkarte angeschlossen.
Monitor mit DVI, TV mit HDMI. Beide laufen mit 1080p und das Bild wird auf die beiden geklont.
Den erweiterten Bildschirm habe ich mit DVI an die Onboardanschlüsse angeschlossen. Dieser Monitor erweitert meinen Desktop nach RECHTS.

Bei jedem Start von Windows ist der erweiterte Bildschirm links von dem Hauptbildschirm. Unabhängig davon ob der TV an ist oder nicht (Hauptbildschirm ist an).
Sobald ich den TV ein oder ausschalte, wechselt der erweiterte Bildschirm wieder nach links. Obwohl ich es schon mehrmals nach rechts geschoben und auch übernommen habe.
Wenn ich ein Spiel starte und das Spiel wechselt in den Vollbildmodus, wandert der erweiterte Bildschirm wieder nach links!
Nach vielem Suchen (welche keinen Erfolg brachte) und Probieren, habe ich ein Workaround gefunden.
Nach dem ich alles so eingerichtet habe, wie ich es haben möchte, musste ich mit Ultramon ohne irgendwelche änderungen die Einstellungen übernehmen, damit diese auch immer so bleiben!

Diverses

  • Die Meldung, ob ich wirklich die Datei löschen möchte, habe ich aus.
  • Ich habe bestimmte Ordner in die Favoriten gesetzt, damit ich innerhalb eines Ordners schnell navigieren kann.
    Favs
  • Die Netzwerkfreigabe von meinem Raspberry Pi ist als Netzlaufwerk eingebunden.
    Netzlaufwerk

Yama


Kommentare

Move to Top