Windows - Software - mIRC - My Environment 20. Oktober 2014, 18:54

Dieser Artikel ist ein Teil der Serie My Environment, wo ich mIRC beschreibe, wie ich es benutze.

Hier sind andere Artikel die zu My Environment gehören

Über mIRC habe ich hier öfter geschrieben, vorallem nützliche, kleine Scripte, die sehr viele brauchen könnten. Oft habe ich Scripte veröffentlicht, die die Funktionen von mIRC erweitern, da mir viele selbstverständliche Sachen bei mIRC fehlten.
Nun… Ich habe bzw. hatte mehr Scripte für mich geschrieben, die niemand zu Gesicht bekommen hat.
Seit dem ich mit Python angefangen habe, habe ich viele mIRC Scripte aussortiert. Nein, keine Sorge, sind nur archiviert ;)

Das Kontext-Menü habe ich immer in einer seperaten Datei, damit ich es mir so sortieren kann und nur Einträge drin habe, die ich möchte.

Da sind noch so viele Einträge, die ich seit Jahren nicht mehr benutzt habe und auch welche, wo das Script gar nicht mehr geladen ist :D

Surf zeigt z.B. den Link der Website, auf dem ich grade mit dem Browser bin. Nichts wildes.
Ansonsten sind da noch viele Einträge, die was mit meinem früheren XDCC-Bot zu tun haben, welcher seit Jahren nicht existiert.
Für eine Weile habe ich auch ein Radio gehabt, wo ich im IRC die Anzahl der Zuhörer angezeigt habe.
Der Sam Broadcaster hat eine Request-Funktion, die ich ins IRC integriert habe. Damit konnten User im IRC in meiner Musik-Datenbank suchen und auch direkt einen Request schicken. War sehr sehr geil.

Neben den kleinen Scripten habe ich auch mehr nützliches gemacht, wie z.B. ein Highlight-Script, wovon ich hier auch mal geschrieben habe.
Leider entwickle ich das nicht mehr weiter, aber nutze es für mich. Ich kann es auch nicht veröffentlichen, da viele Funktionen die im Einstellungs-Fenster sind nicht mal existieren und das meiste im Script selber konfiguriert werden muss.
Sowas kann ich nicht publishen.
Aber ich habe mal den Quellcode auf Gist geladen.
Vielleicht bastelt es ja jemand weiter, ich bin gespannt :)

Ich verzichte mal darauf noch mehr Scripte detailliert aufzuzählen^^

Mit dem Layout von mIRC habe ich im laufe der Jahre öfter gespielt.
Als erstes hatte ich alle fenster nicht-maximiert gestapelt, danach alles maximiert und nun habe ich vier Channels immer sichtbar.

Und damit ich nicht immer auf jeden Channel klicke, hatte ich ausgestellt, dass die Channel-Namen in der Tree-View und Switchbar (ja zwischen diesen Beiden habe ich auch öfter gewechselt) ihre Farbe zu rot wechseln, sobald neue Nachrichten ankommen.
Naja, das ist wieder an, aber ich habe bestimmte Channel in einem Script drin, damit diese nicht rot werden :)

on *:text:*:#bakashimoe: { /window -g0 $chan }

Die Server-Status-Fenster habe ich versteckt, so, dass diese nur über Window erreichbar sind.
Dafür habe ich für jeden Status-Fenster einzelnd (Fenster aktivieren) folgendes ausgeführt:

/window -H "Status Window"

Der Name kann je nach mIRC-Einstellung variieren.

Erwähnenswert ist noch, dass ich durch einen Code-Schnipsel den Output vom ZNC so formatiere, dass es wie von mIRC selbst aussieht. Somit habe ich keinen Timestamp nach dem Nick :D

Yama


Kommentare

Move to Top