mIRC: Yama-Note 15. Mai 2011, 01:51

Sieht euer Schreibtisch auch immer unter aller Sau aus?
Die hälfte des Papierkrams kann man sich sparen, in dem man die ganzen Notizblätter auf dem Tisch und am Monitor entsorgt!
Tippt doch alles einfach am Computer ab. Somit hat man keine Probleme mit der Handschrift, mit dem Platz auf dem Tisch und der Übersicht.
Alles wird schön der Reihe nach aufgelistet und bei jeder Notiz steht Eintragungsdatum mit Uhrzeit dabei.

Mit /ynote oder vom Kontextmenü wird das Script gestartet und es listet alle Notizen automatisch auf.
Wenn nun irgendein Notiz in das untere Textfeld getippt wird und mit Enter bestätigt wird, speichert das Script das Notiz und zeigt es in der Liste an.
Das Fenster kann man bedenkenlos schliessen, denn beim nächsten Start ist alles wieder da!
Um eine Notiz zu löschen, markiert man diesen und tippt in das Textfeld ‚del‘ ein und bestätigt es mit Enter.
Mit ‚set x‘ wird bestimmt, in welcher Zeitspanne das Script immer wieder gestartet werden soll. Diese Angabe ist in Minuten. Standardmäßig ist 30 Minuten eingestellt.
Wer dies nicht haben möchte (nicht empfohlen), sollte 0 eingeben. Diese Funktion soll hindern, dass man die Notizen vergisst.

Ab der Version 0.7 kann man markierte Zeilen in die Zwischenablage kopieren, in dem man in das Textfeld ‚copy‘ eingibt.

Version 0.7:

  • Möglichkeit zum ausschalten des Timers, wenn man 0 eingibt
  • Möglichkeit zum kopieren des markierten Notizes in die Zwischenablage mit dem Befehl ‚copy‘
  • Kontextmenüeintrag hinzugefügt

Version 0.4:

  • Zeitintervall eingebaut, damit man immer erinnert wird und der dazugehörige ‚set x‘ Befehl

Download Yama-Note.mrc

Yama


Kommentare

Move to Top